Adresse im Lager: unbekannt

Nationalität: Belgien

Louis Francois Hertoghs war Soldat beim 8e régiment de ligne und geriet bei den Kämpfen um den Festungsgürtel von Namur am 24. August 1914 verwundet in deutsche Gefangenschaft. Er stammte aus dem Ort Wijnegem bei Antwerpen. Mit der Verwundung an rechtem Knie und Oberschenkel kam Louis Hertoghs im Januar 1915 ins Gefangenenlager nach Erfurt; über einen vermutlich vorangegangenen Lazarettaufenthalt fehlen die Daten. Mindestens seit Juni 1915 war er dann im Güstrower Lager. Ende Juni 1916 kam er zunächst ins Lager Göttingen und anschliessend im Juli 1916 ins Lager nach Döberitz; weitere Daten fehlen.

Quelle: ICRC-link 1 / ICRC-link 2

Ansichten:

1915 - grosses Lagerorchester mit Plakaten

Joomla Template - by Joomlage.com