Adresse im Lager: unbekannt

Nationalität: Frankreich

Louis Victor Francois Scazziga wurde am 20. August 1880 in Paris geboren. Ab 1900 leistete er seinen Grundwehrdienst ab und hatte später ein Unternehmen für Heizungsbau. Mit der Mobilisierung wurde er Anfang August 1914 zum 48e régiment d'infanterie territoriale eingezogen. Bereits Anfang November 1914 wurde Scazziga bei den Kämpfen um Vailly-sur-Aisne dem 306e régiment d'infanterie territoriale zugewiesen und geriet kurz danach in deutsche Gefangenschaft. Am 9. Dezember 1914 wurde dem Roten Kreuz sein Aufenthalt im Gefangenenlager Güstrow gemeldet. Im Februar 1915 kam er von dort mit einer Syphilis-Erkrankung ins Reserve-Lazarett Güstrow, wo er bis Ende Juni 1915 blieb. Im September 1918 gelangte er über Konstanz in die Internierung in die Schweiz und wurde in Lausanne untergebracht. Am 14. Dezember 1918 erfolgte seine Repatriierung nach Frankreich, wo er anschliessend bis Ende Februar 1919 weiter interniert war.

Quelle: ICRC-link 1 / ICRC-link 2 / ICRC-link 3 / ICRC-link 4 / ICRC-link 5 / Archives de la mairie de Paris - Registres matricules du recrutement

Ansichten:

1915 - grosses Lagerorchester mit Plakaten

 1915 - Organisationskomitee Concert Lyrique

1915 - Organisationskomitee Concert Lyrique

1916 - Porträt Francois Scazziga

Joomla Template - by Joomlage.com