Adresse im Lager: unbekannt

Nationalität: Frankreich

Gaston Hamelin wurde am 27. Mai 1884 in Saint-Georges-sur-Baulche in Frankreich geboren. Höhepunkt seines Musikstudiums war 1904 der  Gewinn des ersten Preises am Pariser Konservatorium in der Kategorie Klarinette. Im ersten Weltkrieg wurde er aus der Reserve eingezogen und diente als Soldat beim 269. Infanterie Regiment. In Gefangenschaft geriet Gaston Hamelin im August 1914 bei der Einnahme der Stadt Quesnoy durch deutsche Truppen. Ende Dezember 1914 wurde dem Roten Kreuz sein Aufenthaltsort im Gefangenenlager Güstrow angezeigt. Gaston Hamelin gehört neben Marc de Ranse, George Melik und Victor Sviridenko zu den musikalischen Leitern und Ideengebern hinter den zahlreichen Musikkonzerten im Lager, deren Erlös an bedürftige Mitgefangene ging. Wie andere dauerhaft im Hauptlager untergebrachte und zumeist kranke Gefangene, gehörte auch Hamelin zu jenen die im Juni 1918 in die Internierung in die Schweiz gelangten. Hamelin litt an Neurasthenie (Nervenschwäche). Er wurde in Genf untergebracht, von wo aus er im November 1918 in die französische Heimat repariiert wurde. Dort setzte er seine Karriere als Klarinetten-Solist fort und erlangte mit der Interpretaion von Musik von Claude Debussy einige Bekanntheit. 1926 zog er mit seiner Familie nach Amerika und wurde erste Klarinettist beim Boston Symphony Orchestra (BSO). Als 1932 sein Vertrag wegen Unstimmigkeiten mit dem Dirigenten Serge Koussevitzky nicht verlängert wurde, zog Hamelin wieder nach Frankreich. Dort verdiente er sein Geld wieder als Solist und vor allem als Privatlehrer. Er veröffentlichte auch Übungsstücke für Klarinette. Hamelin gilt als Begründer der sogenannten Amerikanischen Klarinetten Schule die sich über seine Schüler verbreitete. Er soll damit massgeblichen Einfluss auf die Spielweise dieses Instruments in Amerika gehabt haben. Hamelin starb 1951.

Quelle: ICRC-link / ICRC-link

Ansichten:

1915 - Organisationskomitee Concert Lyrique

1915 - Organisationskomitee Concert Lyrique

1915 -  grosses Lagerorchester mit Plakaten

1915 - Soldaten vor Baracke X 146

1915 - Soldaten in Baracke X 146

1916 - französische Poststelle

1917 - Orchester vor der Bühne

1918 - Orchester

 

 

1918 - Chor und Orchester in der Kirche

1918 - Denkmal Einweihung - Vorbeimarsch

 

 

 

Joomla Template - by Joomlage.com