Adresse im Lager: unbekannt

Nationalität: Frankreich

Ernest Pierre Livergnage war Soldat in der 5.Kompanie des 66.Infanterie Regiment. Er stammte aus dem Ort Challain-La-Potherie im heutigen Département Maine-et-Loire. Er geriet am 5. Mai 1916 in der Schlacht bei Verdun beim Kampf um den Hügel 304 (Côte 304) in deutsche Gefangenschaft. Ab Ende Mai 1916 war er im Lager in Güstrow. Im Juni 1916 wurde er ins Gefangenenlager Giessen verlegt. Spätestens im September 1917 war er jedoch über Konstanz zurück nach Güstrow verlegt worden, eventuell aus Krankheitsgründen. Vermerkt ist ein Magen-Darm-Katarrh. Am 31. August 1918 wurde er über Fribourg in die Heimat repatriiert.

Quellen: ICRC-link 1 / ICRC-link 2 / ICRC-link 3 / ICRC-link 4

Ansichten:

1917 - Porträt Ernest Livergnage

Joomla Template - by Joomlage.com