Adresse im Lager: unbekannt

Nationalität: Frankreich

Auguste Cahon wurde am 25. August 1886 in Paris geboren und war von Beruf Büro-Angestellter. Seinen regulären Militärdienst verrichtetet er 1908/1909. Im Zuge der Generalmobilmachung wurde er im August 1914 Soldat beim 306e régiment d'infanterie (der Reserve des 106e). In deutsche Gefangenschaft geriet er am 30. Oktober 1914 bei Vailly-sur-Aisne. Die Meldung ans Rote Kreuz über seinen Aufenthalt im Gefangenenlager Bockhorst stammt vom 25. November 1914. Nach Oktober 1916 fehlen weitere Daten über ihn in den Akten des Roten Kreuz, offensichtlich wurde er zu diesem Zeitpunkt bereits aus Krankheitsgründen repatriiert. Scheinbar blieb er nach seiner Genesung weiter im Militärdienst bei Einheiten im Hinterland. Seine endgültige Demobilisierung erfolgte im März 1919.

Quelle: Archives de la mairie de Paris - Registres matricules du recrutement / ICRC-link

Ansichten:

1915 - grosses Lagerorchester mit Plakaten

1916 - Plakatpräsentation

Joomla Template - by Joomlage.com