••• HOTEL Zachow
••• um 1951
••• Echtphoto, Photo-Atelier Grebenstein, Str.d.Fr. 24

Diese Aufnahme zeigt das "Hotel Erbgrossherzog" umbenannt in "Hotel Zachow" kurz nach der Enteignung des Besitzers Rudolf Zachow. Das Hotel war fortan Staatseigentum und der volkseigenen HO (Handelsorganisation) zur Verwaltung übertragen. Das Café-Borwin wird schon vom typischen HO-Schriftzug verziert. Schon kurze Zeit später wird das ganze Objekt zum HO-Hotel-Stadt Güstrow.

Joomla Template - by Joomlage.com