••• PHILIPPSWEG
••• um 1904 (gelaufen)
••• Verlag I. Polemberski, Güstrow

spätere Variante:

••• PHILIPPSWEG
••• um 1908 (gelaufen)
••• (2377)

Ansichten vom Mai 2019:

Durch Verlegung des Hauptarms des Flusses Nebel und den Bau der Liebnitzbrücke und der dazugehörigen Strassen ist der Verlauf des PHILIPPSWEG heute stark verändert. Nur im Abschnitt zwischen BORWINSECK und dem Nebel-Arm dürfte der ursprüngliche Verlauf erhalten sein.

Bei BORWINSECK

Am Stauwehr der Nebel

An der Liebnitzbrücke (der ursprüngliche Weg würde heute am anderen Flussufer liegen).

Joomla Template - by Joomlage.com